Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

St. Martin in der GS Saffig

Während vielerorts die Kinder in diesem Jahr leider gänzlich auf St. Martin-Veranstaltungen verzichten mussten, funkelten am vergangenen Dienstag auf dem Saffiger Grundschulhof die Kinderaugen - St. Martin kam zu Besuch.

Das Staunen der Kinder war groß, als sie aus ihren Klassenräumen bereits beobachten konnten, wie Mitarbeiter der Ortsgemeinde Saffig und der Freiwilligen Feuerwehr in einer großen Schale ein Feuer entfachten. Kurz darauf kam auch schon St. Martin auf einem prächtigen Pferd und mit seinem langen roten Mantel auf den Platz geritten. Nacheinander versammelten sich nun die einzelnen Klassen um das Martinsfeuer und boten ein Sprechspiel zur historischen Begegnung Martins mit dem Bettler dar.

>St. Martin teilte nicht "nur" den Mantel mit dem armen Mann, er teilte Wärme.<

Eine schöne Botschaft, die nach der tollen Begegnung mit dem Reiter in den Klassenräumen weiter besprochen wurde. Dabei konnten sich die Saffiger Schülerinnen und Schüler Martinswecken schmecken lassen, welche Bürgermeister Herr Rohm und 1. Beigeordneter Herr Dötsch als weitere Überraschung mitgebracht hatten.

Die Grundschule Saffig dankt allen Helfern und Initiatoren, die diese besondere Begegnung ermöglicht haben, von Herzen!

 

Fotoserien


St. Martin in der Grundschule Saffig (17.11.2020)